Teilnehmende

Anmeldung

Die Online-Registrierung für das 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege steht Ihnen ab sofort offen.

ACHTUNG: Bis zum 30.01.2023 haben Sie die Möglichkeit vergünstigte Tickets zu erhalten.

Registrieren Sie sich hier bequem online! Die Online-Registrierung ist bis zum letzten Kongresstag geöffnet.
Jede:r Bersucher:in muss sich vorab online registrieren, um Zugang zum Gelände zu erhalten.
Vor Ort wird es keine Tageskasse geben.

Zur Online-Registrierung

Sie können mit Ihrer Kreditkarte oder per SEPA-Verfahren bezahlen.

 

NEU: Livestream

Auf dem 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege wird erstmalig ein Vortragsraum vom 15. – 17.02.2023 ganztätig live gestreamt. Für diejenigen, die nicht am Symposium vor Ort teilnehmen können, bieten wir die Möglichkeit an, ein Online-Ticket zu erwerben.

Das Online-Ticket können Sie über die Online-Registrierung erwerben.

Das Programm und weitere Informationen gibt es auf unserer Website unter www.intensivmed.de/livestream.

Teilnahmegebühren

Für das 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2023 ist nur eine Online-Registrierung möglich.
Zugang zum Kongressgelände erhalten nur vorab online registrierte Personen.
 
STORNOBEDINGUNGEN
  • Bereits vereinnahmte Teilnahmegebühren werden ohne Erhebung von Stornogebühren zurückgezahlt, sollte der Kongress infolge einer Allgemeinverfügung, Verbotsverordnung, behördlichen Anordnung oder einer offiziellen Empfehlung des Landes Bremen wegen COVID-19 abgesagt werden müssen.

  • Bei Rücktritt bis zum 31.01.2023 fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 € pro Person an. Danach ist die Teilnahmegebühr in vollem Umfang zu entrichten. Stornierungen müssen grundsätzlich in schriftlicher Form an: WFB Bremen Conven- tion Bureau/ Tagungsbüro Intensivmedizin (E-Mail: intensivmed@bremen-tourism.de) erfolgen

  • Weitere Informationen finden Sie in den AGBs und den Besonderen Teilnahmebedingungen im Bereich Download.
    Stornobedingungen: Bereits vereinnahmte Teilnehmergebühren werden ohne Erhebung von Stornogebühren zurückgezahlt, sollte der Kongress infolge einer Allgemeinverfügung, Verbotsverordnung, behördlichen Anordnung oder einer offiziellen Empfehlung des Landes Bremen wegen COVID-19 abgesagt werden müssen.
     

    Bildungsurlaub

    Sie möchten die Teilnahme am 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2023 als Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber einreichen? Unsere Anträge als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub werden demnächst bundesweit beantragt.

    Bildungsurlaub 2023

    anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wurde der Antrag auf Anerkennung der Veranstaltung 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub anerkannt:

    • Rheinland-Pfalz: 6328/0765/23
    • Saarland: 16.781-10921
    • Sachsen-Anhalt: 207-53502-2021-794
    In folgenden Bundesländern ist der Antrag noch im laufenden Prozess:

    • Berlin
    • Brandenburg
    • Hamburg
    • Mecklenburg-Vorpommern
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen

    nicht anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hessen
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Sachsen

    Bildungsurlaub Online Special 2022

    anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wurde der Antrag auf Anerkennung der Veranstaltung 32. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub anerkannt:

    • Berlin: II A 75 - 115691
    • Saarland: 16.781-10921
    • Sachsen-Anhalt: 207-53502-2021-794
    In folgenden Bundesländern ist der Antrag noch im laufenden Prozess:

    • Brandenburg: Anerkennung noch ausstehend
    • Schleswig-Holstein: Anerkennung noch ausstehend
    • Thüringen: Anerkennung noch ausstehend

    nicht anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-Vorpommern: Anerkennung noch ausstehend
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Sachsen

    Bildungsurlaub 2022

    anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wurde der Antrag auf Anerkennung der Veranstaltung 32. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub anerkannt:

    • Berlin: II A 75 - 115691
    • Brandenburg: 26.14-50514
    • Hamburg: HI 43-2/406-07.5, 58612
    • Mecklenburg-Vorpommern: BfG-A- 272/09-W13
    • Rheinland-Pfalz: 6328/1033/22
    • Saarland: 16.781-10921
    • Sachsen-Anhalt: 207-53502-2021-794
    • Schleswig-Holstein: WBG/B/25920
    In folgenden Bundesländern war der Antrag noch im laufenden Prozess:

    • Thüringen: Anerkennung war noch ausstehend

    nicht anerkannt
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hessen
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Sachsen

    Vergangene Jahre

    Bildungsurlaub 2022 Online Special
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wurde der Antrag auf Anerkennung der Veranstaltung 32. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub anerkannt:

    • Berlin: II A 75 - 115691
    • Saarland: 16.781-10921
    • Sachsen-Anhalt: 207-53502-2021-794
    In folgenden Bundesländern ist der Antrag noch im laufenden Prozess:

    • Brandenburg: Anerkennung noch ausstehend
    • Schleswig-Holstein: Anerkennung noch ausstehend
    • Thüringen: Anerkennung noch ausstehend

    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-Vorpommern: Anerkennung noch ausstehend
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Sachsen
    Bildungsurlaub 2022
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wurde der Antrag auf Anerkennung der Veranstaltung 32. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub anerkannt:

    • Berlin: II A 75 - 115691
    • Brandenburg: 26.14-50514
    • Hamburg: HI 43-2/406-07.5, 58612
    • Mecklenburg-Vorpommern: BfG-A- 272/09-W13
    • Rheinland-Pfalz: 6328/1033/22
    • Saarland: 16.781-10921
    • Sachsen-Anhalt: 207-53502-2021-794
    • Schleswig-Holstein: WBG/B/25920
    In folgenden Bundesländern ist der Antrag noch im laufenden Prozess:

    • Thüringen: Anerkennung noch ausstehend

    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hessen
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Sachsen
    Bildungsurlaub 2020
    2020 wurde das Symposium in nachstehenden Bundesländern als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt:

    • Berlin
    • Brandenburg
    • Hamburg
    • Mecklenburg-Vorpommern
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen

    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:

    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hessen
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Sachsen
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Hamburg
    • Mecklenburg-Vorpommern
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    In nachfolgend aufgeführten Bundesländern wird der Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / zum Bildungsurlaub voraussichtlich abgelehnt, da entweder kein Bildungsurlaubsgesetz besteht oder die Voraussetzungen für eine Anerkennung nicht gegeben sind:
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Bremen
    • Hessen
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Sachsen

    Fortbildungspunkte

    Continuing Medical Education (CME)
    Die Vergabe der CME-Punkte durch die Landesärztekammer Bremen ist beantragt.

    Registrierung beruflich Pflegender (RbP)
    Von der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) werden 6 Punkte pro Tag, 10 Punkte für zwei Tage, 12 Punkte für drei Tage vergeben.

    Hotelbuchung

    Sichern Sie sich Ihr Wunschhotel – Für das 33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege hat das Bremen Convention Bureau Hotelkontingente zu gesonderten Konditionen in unterschiedlichen Kategorien reserviert. Alle Preise verstehen sich pro Nacht / Zimmer inkl. Frühstück. Die Buchung Ihres Hotels können Sie direkt mit Ihrer Online Registrierung für das Symposium vornehmen oder alternativ das Buchungsformular nutzen. Die Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung.

    Ihr persönlicher Ansprechpartner für Fragen rund um Ihre Hotelbuchung:



    Beratung und Buchung – alles aus einer Hand
    WFB – Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
    Bremen Convention Bureau
    Frau Karen Rink

    Telefon: 0421 30800-19
    E-Mail: intensivmed@bremen-tourism.de
    Hinweis zur Citytax
    Das Bremische Gesetz über die Erhebung einer Tourismusabgabe (sogenannte Citytax) gibt es seit April 2012. Im Dezember 2012 hat die Bremische Bürgerschaft (Landtag) Änderungen dieses Gesetzes beschlossen.

    Weitere Informationen zur Citytax finden Sie auf der Website des Senators für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen

    Zur Website des Senators für Finanzen

     

    Download

     

     
    Sie möchten sich den neuen Flyer ansehen oder das aktuelle Banner vom Symposium für Ihre E-Mail-Signatur herunterladen? Dann haben Sie hier die Möglichkeit dazu.